#16 TRANSFORMATION HACK



"Zeit ist Geld" - einer der prägenden Sprüche meiner Kindheit. Leider nicht nur meiner Kindheit, sondern der Kindheit einer ganzen Generation. Was zur Folge hat, dass man sich für manche Dinge nicht die Zeit nimmt, sondern effizienter wird. Genau aus diesem Grund ist dieser Hack ein Plädoyer für Check-Ins!


Dazu ist erst einmal wichtig, was ich unter einem Check-In verstehe. Für mich ist ein Check-In eine Einstiegs-Runde zu Beginn eines Meetings, Workshops oder Trainings.


Nun werden viele von Ihnen sagen "Moment mal, das ist ja nicht neu!" Stimmt! Aber was ich in der Zeit vieler virtueller Meetings immer öfter beobachte ist, dass der Check-In keinen Raum mehr bekommt. Aussagen wie "Was? Das ist ja die halbe Meeting-Dauer!" oder "Unsere Prios sind momentan echt wo anders, wir müssen jetzt effizienter sein." sind keine Seltenheit. Um Zeit zu sparen, fällt grade bei Online-Formaten der "Luxus-Part" einer Einstiegs-Runde leicht weg. Darum möchte ich heute noch einmal die Wichtigkeit und vor allem die Sinnhaftigkeit eines Check-Ins betonen. Luxus ist es aus meiner Sicht nämlich, den Check-In weg zu lassen.


Grade in dieser Zeit, in der alle Rahmenbedingungen nicht mehr stimmen und es kein "normal" mehr gibt, sind wir auf innovative Ansätze angewiesen. Innovation passiert aber nur, durch die unterschiedlichen Menschen, Ansätze und Ideen. Um jedes Team-Mitglied zu ermutigen sich einzubringen ist es essentiell, psychologische Sicherheit zu bieten. Ein erster Schritt dafür ist ein Check-In. Aus psychologischer Sicht hat es eine gravierende Auswirkung auf die Beteiligung der Einzelpersonen, ob sie zu Beginn des Termins einmal das Wort hatten und/oder sich gehört/gesehen fühlen. Auch bei großen Gruppen kann man zumindest mit Tools wie Mentimeter oder dem MoodMeter alle einbinden. Aber noch besser wäre es tatsächlich, jedem Teilnehmenden ein paar Minuten Redezeit zu geben.


Der TRANSFORMATION HACK FOR REAL LEADERS #16: Check-In ist alles andere als ein "nice to have" - im Gegenteil! Check-In ist aus meiner Sicht ein "must have", um psychologische Sicherheit zu vermitteln. Vor allem in der virtuellen Zusammenarbeit ist es für Teams ratsam, auf die altbewährte Einstiegs-Runde zu setzen.

© 2019 by Verena Neumayer. Proudly created with Wix.com

Bei Fragen, Anregungen oder Sonstigem, meldet Euch gerne unter verena.neumayer@gmail.com - ich freue mich auf unseren Kontakt!